Suchen

Newsletter abonnieren

Arbeitsgemeinschaft
Spina Bifida und Hydrocephalus e.V. | Selbsthilfe seit 1966

Finanzierung

Selbsthilfeförderung der Krankenkassen

Eine wichtige Säule der Finanzierung ist die Selbsthilfeförderung der gesetzlichen Krankenversicherung. Die gemeinnützige Arbeit der ASBH wurde unterstützt über die kassenübergreifende Selbsthilfeförderung der Gesetzlichen Krankenversicherung nach § 20h SGB V. Für 2020 beträgt der Zuschuss 80.000,- EUR.

Der GKV-Gemeinschaftsförderung Bund gehören an:

  • Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
  • AOK Bundesverband GbR
  • BKK Dachverband e. V.
  • IKK e. V.
  • Knappschaft
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Darüber hinaus erhält die ASBH über die kassenindividuelle Förderung Mittel für Projekte von folgenden Gesetzlichen Krankenkassen:

  • BKK Dachverband e.V. (2020: 8.332,00 EUR)
  • DAK Deutsche Angestellten Krankenkasse (2020: 6.150,00 EUR)
  • KKH Kaufmännische Krankenkasse (2020: 8.200,00 EUR)

Leitsätze der Selbsthilfe –  Selbstauskunft