Suchen

Newsletter abonnieren

Arbeitsgemeinschaft
Spina Bifida und Hydrocephalus e.V. | Selbsthilfe seit 1966

Arbeitgeber gewinnen

Die Initiative „Einstellung zählt – Arbeitgeber gewinnen“

Die Initiative „Einstellung zählt – Arbeitgeber gewinnen“ wurde im Rahmen der Verleihung des Inklusionspreises für die Wirtschaft 2019 gestartet. Sie hat zum Ziel, beschäftigungspflichtige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die keinen schwerbehinderten Menschen beschäftigen, für die Beschäftigung dieses Personenkreises zu sensibilisieren und Beschäftigungsmöglichkeiten zu erschließen. Die Unternehmen sollen gezielt angesprochen, beraten und unterstützt werden.

Die Initiative startet 2019 mit einer Pilotphase in den Agenturbezirken Aachen-Düren, Erfurt, Freiberg, Köln, Neumünster und Reutlingen. Nach Auswertung der Pilotphase ist eine Ausweitung auf das gesamte Bundesgebiet geplant. Mit einem gemeinsamen Brief der Initiativpartner an beschäftigungspflichtige Arbeitgeber, die keinen schwerbehinderten Menschen beschäftigen, wird ein erster Impuls gesetzt. Es schließen sich auf örtlicher Ebene unterschiedliche Aktivitäten der Agenturen für Arbeit und Jobcenter an. Ein Fokus liegt dabei darauf, die gemeinsame Arbeit in den Netzwerken vor Ort zu intensivieren. Es soll dabei auch der Erfahrungsaustausch zwischen Arbeitgebern - im Sinne eines „Peer-Ansatzes“ - gefördert werden.

Film-Clip zum Startschuss der Initiative