NPH-Portal

Suchen

Newsletter abonnieren

Arbeitsgemeinschaft
Spina Bifida und Hydrocephalus e.V. | Selbsthilfe seit 1966

Unerwartet gute News für ASBH-Münsterland!

Vollkommen unerwartet erreichte uns eine Spende mit einem Gewicht von 4,6 kg in Münzformat. Das Geld wurde mit dem Blühstreifen-Programm der Druffel-Schulze Raring GbR im Rahmen einer Selbstpflück-Spendenaktion erwirtschaftet und von unserem Nachbarn Christoph in Form einer “veredelten Sonnenblume“ an uns überreicht. Die an den Äckern aufgestellten Spardosen wurden täglich von Anja Schulze Raring „bei Wind und Wetter“ kontrolliert. Diese unerwartete Finanzspritze sorgte nicht nur für sonnige Laune „beim kleinen Nachbarschaftstreffen“ sondern zeigte uns auch, wie ohne Vorahnung, diese gute Tat von vielen Blumenfreunden getragen, in einem langen Abend mit vielen interessanten Gesprächsthemen, endete.

Danke an die Nachbarn!

Ihre Mathilde Grahn

PS: wie schöne doch Sonnenblumen strahlen können beim Anblick der Herbstsonne.