NPH-Portal

Suchen

Newsletter abonnieren

Arbeitsgemeinschaft
Spina Bifida und Hydrocephalus e.V. | Selbsthilfe seit 1966

Einladung zur ASBH Selbsthilfetagung: „Das Feuer in (Selbsthilfe-) Gruppen entfachen“, vom 10. – 12. Juni 2022

Wir alle kennen die Herausforderungen mit denen Selbsthilfearbeit - nicht nur in der ASBH – konfrontiert ist: Nachfolger im Vorstand finden, Aktivierung und Motivation der Mitglieder in der SHG oder veränderte Bedürfnisse und Wünsche der Mitglieder. Hier Ideen und Lösungen gemeinsam zu finden, ist Ziel der Veranstaltung. Eingeladen sind alle Personen, die Neues lernen und der Selbsthilfe inspirierende Impulse für ein lebendiges Gruppenleben geben möchten.

Inhalt:

In vielen Kulturen ist es ein alter Brauch gemeinsam am Feuer zu sitzen und sich auszutauschen. Wie können (Selbsthilfe-) Gruppen ihr Feuer entfachen, damit eine ähnliche Faszination, ein ähnliches Wohlbehagen entsteht wie an einem realen Feuer? Was sind die Zutaten für die Glut und das Feuer in Selbsthilfegruppen? Was können wir tun, damit wir in den Gruppen diese wohltuende Wärme miteinander teilen, mit der Menschen sich gegenseitig empathisch und wertschätzend unterstützen?

Immer wieder kommt es auch zu Veränderungen in den Gruppen, speziell wenn Wechsel in der Gruppenmoderation anstehen. Aber auch inhaltlich entwickeln sich Selbsthilfegruppen weiter und müssen auf veränderte Bedürfnisse und Wünsche von Gruppenmitgliedern eingehen. Wie können solche Veränderungsprozesse im Sinne der gesamten Gruppe erfolgreich gelingen? Wie gelingt es, alle Gruppenmitglieder zu motivieren sich aktiv am Gruppenleben zu beteiligen? Und wie findet jeder entsprechend seiner Ressourcen, Bedürfnisse und Neigungen seinen Platz in der Gruppe?

Wir öffnen uns für neue und kreative Ideen und erforschen, was das Gruppenleben in Selbsthilfegruppen bereichernd und spannend machen kann.

Zentrale Themen und Fragestellungen:

  • Gemeinschaftsbildung in Selbsthilfegruppen
  • Kreative Impulse für ein lebendiges Gruppenleben
  • Wertschätzende Kommunikation in Gruppen
  • Umgang mit herausfordernden Menschen und Situationen

Geleitet wird die Veranstaltung von Klaus Vogelsänger, Diplom-Sozialpädagoge mit Ausbildungen in Empathischem Coaching, Theaterpädagogik und Systemischer Familien-therapie. Langjähriger Fachberater in Selbsthilfe-Kontaktstellen in Deutschland und in der Schweiz. Seit 1988 arbeitet er freiberuflich als Seminarleiter und Berater in verschiedenen Bereichen. Die Fortbildung für Selbsthilfegruppen und -Verbände gehört seit vielen Jahren zum Schwerpunkt seiner Bildungsangebote.

Datum: 10. – 12. Juni 2022

Ort: Manfred-Sauer-Stiftung, Neurott 20, 74931 Lobbach

Tagungsbeitrag (inkl. Übernachtung und Verpflegung):

60,- EUR pro Person, 25 EUR pro Kind bis 16, 100 EUR pro Familie/Paar. Eine Kinderbetreuung ist geplant.

 

Anmeldung unter https://asbh.de/aktuelles/termine/asbh-selbsthilfetag/

und telefonisch unter 0231-8610500

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach §20 h SGB V durch die gesetzlichen Krankenkassen gefördert.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen