Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Kontakt

ASBH Selbsthilfe gGmbH
Grafenhof 5
44137 Dortmund


Tel: 0231 861050-0
NEU: erweiterte Servicezeiten, bis 14, bzw. 12 Uhr
Mo – Do, 8:00 – 14:00 Uhr,
Fr 8:00 – 12:00 Uhr
Fax: 0231 861050-50
Mail: asbh(at)asbh.de

Leben mittendrin

Besuchen Sie uns

Facebook_Button
Besuchen Sie uns auf Facebook

Sport mit Vielfalt – die Special Olympics 2019 in Hamm (02.04.2019)

Special Olympics ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, und ist heute mit nahezu 5 Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten. Special Olympics NRW veranstaltet parallel zum NRW-Landesturnfest die dritten Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung in Nordrhein-Westfalen. Nach den ersten Landesspielen in Paderborn 2015 und den zweiten Landesspielen in Neuss 2017, fiel die Wahl 2019 auf die Stadt Hamm.

Unter dem Titel „Hamm2019“ finden vom 19. bis 23. Juni 2019 die dritten Landesspiele statt, es werden über 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum größten inklusiven Sportfest in Deutschland erwartet. Es werden ca. 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Behinderung teilnehmen.

Ehrenamtliche Helfer sind, neben den Athleten, für die Durchführung und das Gelingen der Veranstaltung unverzichtbar. Die Special Olympics sind gelebte Inklusion und damit als Partner für Unternehmen, Vereine und sonstige Organisationen, die sich mit dem Thema Inklusion beschäftigen, Inklusion in ihrer Organisation leben, von Bedeutung. Organisationen und Unternehmen können sich ganz praktisch mit Helferinnen und Helfern einbringen. Das „Corporate-Volunteering-Programm“ bietet diesen Organisationen an, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Helfer an den Specials Olympics zu beteiligen. Weitere Infos: https://specialolympics.de/nrw/