NPH-Portal

Suchen

Newsletter abonnieren

Arbeitsgemeinschaft
Spina Bifida und Hydrocephalus e.V. | Selbsthilfe seit 1966

Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe

Die Arbeit der Selbsthilfeorganisationen in der Gesundheits- und Behindertenselbsthilfe basiert im Wesentlichen auf ehrenamtlicher Arbeit. Ohne den Einsatz der vielen ehrenamtlich engagierten Menschen würde die Selbsthilfe ihre Arbeit und die damit verbundenen Angebote nicht durchführen können. Menschen engagieren sich neben ihrer Erwerbsarbeit und der Fürsorge für die eigene Familie noch in Selbsthilfegruppen und -vereinen. Sie setzen sich nicht nur für die eigenen, sondern auch für die Belange anderer betroffener Menschen ein. Das Handbuch wurde im Rahmen des Projekts „Coaching für Kümmerer“ geschrieben. Es beschreibt die wichtigsten Elemente des Projekts: dies sind u.a. Schulungen und Strategien die den Selbsthilfeorganisationen Hilfestellung zur Vermeidung von Überlastungssituationen in ihren Organisationen geben. Neben sensibilisierenden Vorträgen und Seminaren wurden auch Train-the-Trainer Seminare durchgeführt. Die Selbsthilfeorganisationen sollen damit in die Lage versetzt werden, in diesem wichtigen Handlungsbereich aktiv zu werden und ihre Ehrenamtlichen zu unterstützen. Sie finden in diesem Handbuch Methoden und Materialien, die zum einen innerhalb der Selbsthilfeorganisationen für die Thematik der Überforderung sensibilisieren. Zum anderen unterstützen sie Ehrenamtliche dabei, sich der eigenen Grenzen bewusst zu werden und zu lernen, diese zu achten.

PDF-Download: hier…