NPH-Portal

Suchen

Newsletter abonnieren

Arbeitsgemeinschaft
Spina Bifida und Hydrocephalus e.V. | Selbsthilfe seit 1966

Corona-Lockdown wird eventuell bis 14. März verlängert

Es könnte sein, dass die Corona-Maßnahmen vier weitere Wochen dauern – Kitas und Grundschulen aber schon bald, Friseure ab 1. März öffnen. Was in der Gipfelvorlage (zum 10.02.2021) steht:

  • Der bestehende Lockdown soll bis zum 14.März verlängert werden – allerdings deutet sich an, dass gerade Grundschulen auch früher wieder zu Präsenzunterricht zurückkehren und Kitas über die Notbetreuung hinaus öffnen können.
  • Die Beschlussvorlage sieht vor, dass die Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten ab 14 Uhr verhandeln will, wie es nach dem 14. Februar weitergeht.
  • Als Alternative zum 14. März scheint aber auch der 7. März im Gespräch zu sein. Die SPD-Länder wollten im Vorfeld nur eine Verlängerung um zwei Wochen und einen klaren Perspektivplan für Lockerungsschritte.
  • Mit Verweis auf die Kultushoheit der Länder soll laut Beschlussvorlage offen bleiben, wie die einzelnen Landesregierungen mit Schulöffnungen umgehen. Hier könnten sich die Länder gegenüber Kanzlerin Angela Merkel durchsetzen, die bisher immer auf möglichst bundesweit einheitliche Regelungen pochte. Erste Länder wie Sachsen wollen bereits ab kommender Woche zumindest die Kitas und Grundschulen wieder für alle öffnen.

Umfangreichere Öffnungen vermutlich erst ab einer Inzidenz von 35

Demnach sollen Friseure füher wieder aufmachen können, hier ist ein Termin am 1. März in dem Papier enthalten. „Vor dem Hintergrund der Bedeutung von Friseuren für die Körperhygiene und der jetzt bereits seit längerem bestehenden Schließung erscheint es erforderlich, die Inanspruchnahme zu ermöglichen, da erhebliche Teile der Bevölkerung, insbesondere ältere Menschen, auf diese angewiesen sind“, wird betont.

Weitere Öffnungsschritte sollen, so die Informationen, erst kurz vor dem Ende der nun anvisierten Lockdown-Periode ins Auge gefasst werden.

Die Beschlussvorlagen finden Sie hier...